18.04.06, Region - Jan Haufgartner

Keramische Wand- und Bodenbeläge, Cheminée- und Ofebau
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Presseartikel

18.04.2006, Region - “Handwerk und Bestehen dürfen sich feiern lassen” / 25-Jahre Jubiläum

ROTHENBURG – Für das Gewerbeunternehmen Haufgartner+Achermann gibt es allen Grund zum feiern. Seit 25 Jahren stellt es im Kachelofen- und Cheminéebau, bei keramischen Wand- und Bodenbelägen in der Region einen grossen Kundenkreis zufrieden.
Ein Vierteljahrhundert Haufgartner + Achermann, Zeugnis einer erfolgreichen Unternehmer- und Partnerzeit! Dafür spricht auch eine kontinuierlich gewachsene vorwiegende Privatkundschaft in der Region Luzern und Umgebung. Bei Umbauten und Erneuerungen ist Haufgartner + Achermann eine gute Adresse. Im Kachelofen- und Cheminéebau, für keramische Wand- und Bodenbeläge sowie Natursteinarbeiten bürgt das Unternehmen für saubere und problemlose Handwerksleistung. Die „Chefs“ sind in all den Jahren nicht stehen geblieben und haben sich stets auf die neuen Materialien und Vorgaben eingestellt. Den Kundenwünschen begegneten sie jederzeit mit grossem Fachwissen, was schliesslich heute auch für eine grosse Stammkundschaft und das gute Verhältnis zum Unternehmen spricht.
Als junge Berufsleute sind sich sich begegnet und haben sich bei einem Rothenburger Ofenbauunternehmen kennen gelernt: Charly (Hans) Haufgartner und Urs Achermann. Sie sind gelernte Hafner und Plattenleger. Am 1. April 1981 entschieden sie sich, gemeinsam ein eigenes Unternehmen zu gründen.
Zwei Chefs waren sie und sind sie es bis heute geblieben! Ans Expandieren haben sie nie gedacht. Ihr Ziel war und ist es nach wie vor, stets für die Kunden selber da zu sein, sie gut zu beraten und für die geleistete Arbeit persönlich zu zeichnen. Wertvolle Unterstützung bei der administrativen Arbeit ist den „Chefs“ mit ihren Frauen Erika Haufgartner und Agnes Achermann gewiss. Die Zeit jedoch hält nicht an. Mittlerweile ist der Sohn von Charly, Jan, auch im Unternehmen tätig. Und derzeit wird im zweiten Jahr Lehrling Ueli Dommen zum guten Berufsmann ausgebildet. Familien Haufgartner hat ihr Domizil an der Kapfstrasse in Emmenbrücke, während Achermanns an der Lehnstrasse in Rothenburg wohnen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü